Protagonisten

Steve Jobs

Als Steve Jobs im Jahr 2005 seine Rede an der Stanford University hält, hat er bereits große wirtschaftliche Erfolge und weltweiten Kultstatus erreicht. Die Entwicklungen von Apple Computern und dem iPhone haben in Verbindung mit ihren Betriebssystemen die Digitalisierung und Vernetzung von Wirtschaft, Kunst und Kultur mit vorangetrieben. Der „point of no return“ dieser Technologien zeigt sich in vielfacher Hinsicht in der Weltgesellschaft: von der Form, wie wir kommunizieren, spielen, konsumieren und arbeiten (bzw. „fingern“) -  bis zur Art, wie wir in Austausch und Interaktion mit Welt und Mitmenschen treten.


Christoph Kolumbus

Der unbändige Glaube an eine eigene Mission, die Welt zu verändern und zu verbessern, steckte auch in Christoph Kolumbus. Die Widerstände bei Geldgebern, Portugals Versuche, die Überfahrt zu verhindern und Intrigen des Kapitäns auf einem seiner Schiffe... all dies hat den Seefahrer nicht davon abhalten können, die Neue Welt im Oktober 1492 zu entdecken.Existenzieller noch war die damalige Ungewissheit, wo das Land liegen würde und ob dort überhaupt Ostwinde wehen würden, um eine Rückkehr zu ermöglichen.Auch hier ist ein epochaler Wandel zu erkennen: Eine neue Welt eröffnet sich, ein Raum und zugleich Traum entsteht, welcher die Sehnsüchte der alten Welt zu befriedigen vermag. Und ebenso verursacht dies die rasche Veränderung der bisherigen Zustände: sei es Vernichtung der Eingeborenen, das Wegfallen analoger Techniken oder Arbeitsformen oder die gnadenlose Ausbeutung der Natur sowie des Menschen und seiner Zeit.

Parallelen

Ein genauer Blick lässt erkennen, dass trotz der zeitlichen Distanz von 500 Jahren viele Parallelen und Gemeinsamkeiten zwischen Kolumbus und Jobs vorhanden sind – denn die Urtriebe des Menschen nach Erfüllung und Macht, nach Neuem zu streben und das Alte zu begraben, scheinen auf ewig zu bestehen.

Im Angesicht des Todes, der Vernichtung oder des Scheitern stehen sie auf und kämpfen erneut für die Vollendung ihrer Mission. Ehrenhaft oder rücksichtslos? Was folgt, sind Glanz und Schande, sind Aufstieg und Fall ganzer Kulturen und Traditionen.