Die allgemeinen Ziele unserer Vermittlungsarbeit konzentrieren sich auf Schlüsselqualifikationen wie Kommunikation, Respekt und Ernsthaftigkeit im Team und in der Sache. Sie sind es, die das Leben im Alltag und Beruf heutzutage maßgeblich prägen.

Gefördert werden Teamarbeit, Kreativität im Umgang mit Technik und Medien, bei der Ideenfindung und in der Umsetzung, interdisziplinäres und kritisches Denken.

Wir wollen dazu herausfordern Stellung zu beziehen, indem wir einen Diskurs auf Augenhöhe und ergebnisoffen orientiert suchen.

Besonderes Ziel ist es die traditionell getrennten Bereiche der politisch-historischen Bildung mit denen der ästhetisch-kulturellen zusammenzuführen. Indem politisch-historische Inhalte auch ästhetisch und damit emotional erfahrbar werden, eröffnen sich den Beteiligten neue Sichtweisen und Zugänge zu den Feldern Politik und Demokratie, Film und Kunst, Musik und Performance.

Auch das durch die Medienwelt geprägte Denken, Fühlen und Handeln wird in den Workshops thematisiert. Was beeinflusst uns wie? Welche Wirkungen haben die unterschiedlichen Medien auf uns?